Chronik

20.05.69 Beschluss zum Bau einer neuen Hauptschule in Willstätt
18.09.69 Einrichtung einer Nachbarschaftshauptschule mit der gleichzeitigen Auflösung der Hauptschule in Eckartsweier und Hesselhurst
12.07.73 Einrichtung einer Nachbarschaftsgrundschule Willstätt für die Ortsteile Hesselhurst, Sand und Eckartsweier mit Außenstellen in Sand und Eckartsweier
31.07.73 Schließung der Grundschule Hesselhurst
02.08.73 Einrichtung des Schulversuchs zur Erprobung der Grundlagenkonzeption im Lernbereich “Arbeit-Wirtschaft-Technik”
14.08.73 Namensgebung “Moscherosch-Schule”
04.09.73 Bezug der neuen Schule
03.07.74 Einrichtung von Leistungskursen (A- und B-Kurs)
07.06.74 Einweihung der Moscherosch-Schule
07.05.75 Genehmigung des Schulversuchs mit einem weiterführenden Zug mit Beginn des Schuljahres
21.05.75 Die Moscherosch-Schule wird als eine von vier Versuchsschulen mit der Erprobung der Hauptschulabschlussprüfung beauftragt.
1978 22 Schülerinnen und Schüler bestehen die erste Abschlussprüfung “Mittlere Reife”
1980/81 Schulversuch Hauptschule mit erweitertem Bildungsangebot
1984 Erste Hauptschulabschlussprüfung an der Moscherosch-Schule
03.03.93 Grundsteinlegung der neuen Grundschule
02.06.94 Einweihung der neuen Grundschule
16.05.98 Einweihung der neuen Schulsportanlage
21.07.01 Moscherosch-Fest mit Beteiligung der Schule
2007 Strukturelle Gebäudeverkabelung: alle Räume der Haupt- und Werkrealschule erhalten einen Internetanschluss
2009 Das Schulgebäude erhält einen neuen Anstrich, außerdem werden umfangreiche Maßnahmen zur Wärmedämmung durchgeführt
2010/11 Die Moscherosch-Schule wird zur Werkrealschule
2013/14 Einführung der Offenen Ganztagsschule für die Klassenstufen 5 und 6
2014/15 Die Moscherosch-Schule wird Gemeinschaftsschule
2017 Start der Arbeiten am Erweiterungsbau der Moscherosch-Schule

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.