Praxiswerkstatt Appenweier & Löwen retten Leben der LG 7

In Woche vom 03.-07.12.2018 besuchten die Lerngruppen 7 die Gewerbeakademie in Appenweier. Dort konnten die Schüler in Kleingruppen aufgeteilt, verschiedene handwerkliche Berufsfelder erkunden. Im Angebot waren die Berufe Friseur, Mechatroniker, Schreiner, Metallbauer und KFZ/Fahrradtechniker.

Viel Freude bereitete den Schülern vor allem der hohe praktische Anteil während dieser Woche. Zu Hause konnten sie stolz ihre Endprodukte, wie zum Beispiel Holzbilderrahmen und Metallwerkzeugkästchen vorzeigen. Auch ihre teilweise wilden Frisurenkreationen mit allerlei gedrehten Locken und Farbe haben zu einer gelungen Woche beigetragen. Betreut wurden die Schüler an der IHK überwiegend von den Lerngruppenleitern Frau Herrmann und Herrn Wolf.

Da nicht immer alle Schüler gleichzeitig in der IHK sein konnten, wurde in der Schule parallel dazu ein Laienreanimationskurs von Frau Hoch angeboten.

Der plötzliche Herztod, bedingt durch einen Herzinfarkt oder Herzrhythmusstörungen, ist nach wie vor eine der häufigsten Todesursachen. Nachdem viele der bisherigen Maßnahmen zum Thema “Reanimation bei plötzlichem Herzstillstand” noch nicht zum erhofften Erfolg geführt haben, hat die Initiative “Löwen retten Leben” in Baden-Württemberg ein Schulprogramm zur Wiederbelebung, ausgestattet mit Lehrmitteln aufgelegt. Über das “Tun”, also “learning-by-doing”, sollen Schüler ab der Klassenstufe sieben dazu befähigt werden, eine lebensrettende Maßnahme bei plötzlichem Herzstillstand durchzuführen. Nach einem kurzen theoretischen Input setzten die Lernenden das theoretisch Gelernte anhand der Reanimationspuppen in die Praxis um. Dabei handelten die Schüler gemäß den drei Schritten: Prüfen – Rufen – Drücken.

Die Handlungshemmungen, das haben Untersuchungen gezeigt, sind bei Schülern in diesem Alter wesentlich geringer, als bei Erwachsenen. Ziel der Initiative ist es, die Überlebenswahrscheinlichkeit durch die Integration von Wiederbelebung im Unterricht zu steigern.

Die Schüler haben durch diese Woche wertvolle Erkenntnisse im Bereich ihrer persönlichen Interessen erlangt und können nun ihr Portfolio für die anstehenden Praktika in Klasse 8 entsprechend auslegen.

 

Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.